Über uns

Wer sind wir?

Wir sind ein Familienunternehmen in der zweiten Generation mit Sitz in Rheinbach. Gegründet von Werner Böhm als Handelsunternehmen 1998, dreht sich seit 2007 bei uns alles ums Trockeneis. Alexander Böhm leitet die Firma seit 2021 unter dem Namen Pro Trockeneis GmbH. Im August 2021 erfolgte der Firmenumzug von Wachtberg bei Bonn in unsere neue Firmenzentrale nach Rheinbach

blank
Foto @Jo Hempel
Unsere Unternehmenskultur ist, wie wir, langsam gewachsen. Drei Säulen haben sich dabei besonders hervorgehoben.

Unabhängig – Nachhaltig – Gemeinsam

2007 suchten wir einen zuverlässigen Trockeneislieferanten und wurden als kleines Unternehmen nicht fündig. Um möglichst unabhängig von großen Trockeneislieferanten zu bleiben, beschloss Werner Böhm eine eigene Produktion zu starten. Mit damals einem Pelletierer und einem Auslieferungsfahrzeug startete die Trockeneisproduktion und damit die Möglichkeit, unsere Kunden zuverlässig mit qualitativ hochwertigem Trockeneis zu beliefern.

blank
Trockeneis-Pellets und Nuggets
blank

Über die nächsten Jahre entwickelte sich das Unternehmen weiter und zur Trockeneisproduktion kamen die Bereiche Trockeneisboxen und
Trockeneis-Produktionsmaschinen hinzu. Und auch hier stand die Unabhängigkeit von großen Firmen im Vordergrund.

Aber alleine wächst ein Unternehmen nicht. Aus einem Ein-Mann-Unternehmen wurde schnell ein Familienunternehmen und die Familie wurde mit jedem neuen Team-Mitglied größer. Gemeinsam mit unseren inzwischen 10 Mitarbeitern arbeiten wir jeden Tag daran, unsere Kunden zuverlässig zu beliefern. Dies gelingt uns auch dank der guten Zusammenarbeit mit Lieferanten und Partnern. Denn nur gemeinsam mit Ihnen, lassen sich unsere Ziele verwirklichen.

blank
blank

Im Fokus unserer nächsten Projekte steht das Thema Nachhaltigkeit. Schon beim Bau unserer Produktionsmaschinen war es uns wichtig, diese robust zu gestalten um eine lange Laufzeit zu gewährleisten. Mit steigenden Rohstoffpreisen sahen wir uns auf dem Markt um und wurden in Dänemark fündig. Die Rückverflüssigungen unseres Partners sorgen dafür, dass wir 45% des sonst verlorenen CO²-Gases wieder rückverflüssigen können. So schonen wir nicht nur die Ressourcen, sondern sparen auch Fahrten ein und mit der Abwärme der Maschinen heizen wir unsere Produktionshalle.

Für die nächsten Jahre haben wir uns viel vorgenommen, wie zum Beispiel die Stromgewinnung aus alternativen Energien und eine Null-Emissionen-Produktion, aber auch die Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Ein erster Schritt bei der Stromgewinnung wurde mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach unserer Produktionshalle bereits im Sommer 2022 getan.

blank

Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über uns wussten

Scroll to Top